jetzt sehnt die

wenn du wallender mantel denkst
ein andrer gibt nie wundervoller
ich träume schatten
wenn manches zart liebe denkt
der kraft herzen fliest manches
bald sehnen wir wirklich seele
jetzt gebe ich nie fest
der regen träumt
du träumst deine fliegen
ob die see warmer träumt

ich zeichne davor heimlich
du flüsterst gut
wenn der wind grünes verlangen zeichnet
des grases licht hört es
nein fliest die freude
weil ich immer kreuzung brauch
der wald hört heute heissester
der regen träumt
du träumst deine fliegen
ob die see warmer träumt

immer leuchten wir lachen
die katze denkt versteck
vieleicht verlier ich leise euch
ob wir strom sehnen
nachts denkt die katze gelber ihn
ob ein ding strasse sucht
die see streichelt früh
der regen träumt
du träumst deine fliegen
ob die see warmer träumt

wenn die freude grüner flügel singt
du siehst der laterne regentropfen
ja verlieren wir einsam bauch
du sagst der herrscher fliest eimal traum
wenn die schönheit heisse schatten möchte
ob du liebes verehrst
ja sieht die frau euch
der regen träumt
du träumst deine fliegen
ob die see warmer träumt

generiert von Wolja 19, 6, 2024 zufallsgedicht.de neu laden = noch eins ;-)